Can CBD Help You Quit Smoking?

auf July 18, 2020
By: Elements of Green
Smoking and CBD
Weltweit sind über eine Milliarde Menschen Zigarettenraucher. Rauchen stellt die mit Abstand häufigste Form von vermeidbaren Todesfällen auf der Welt dar. Es ist zu befürchten, dass der Tabakmarkt von Jahr zu Jahr weiter wachsen und zu noch mehr Todesfällen führen wird. Ja, das ist bitter. Allerdings erscheinen auch täglich neue Forschungen und Produkte zu innovativen Möglichkeiten, wie den Menschen geholfen werden kann, mit dem Rauchen aufzuhören und ihre Nikotinsucht zu überwinden. Die wichtigsten Strategien sind im Augenblick Nikotinkaugummis, Nikotinpflaster, ja sogar Hypnosetherapie. In jüngster Zeit hat CBD im Rennen um eine wirklich effektive Behandlung von Nikotinsucht eine Spitzenposition eingenommen. CBD ist in vielerlei Form erhältlich, u.a. als - CBD-Öl - CBD-Kapseln - CBD-Cremes - CBD-Vapes - CBD-Pulver und Nahrungsergänzung Heute werden wir uns anschauen, wie CBD bei der Rauchentwöhnung helfen kann, und näher auf die folgenden Themen eingehen: - die Größe des globalen Rauchwarenmarktes - Forschungen darüber, wie CBD bei der Rauchentwöhnung unterstützen kann - CBD-Firmen, die Vorreiter sind - Patente und Forschungen, die entwickelt und zugelassen worden sind Ziel dieses Artikels ist es, einige Produkte von der Elements of Green-Plattform vorzustellen, die tolle Optionen bieten, um mit dem Rauchen aufzuhören. Europa ist ein Haupttäter

Smoking and CBD

Die obige Karte zeigt die Rate durchs Rauchen verursachter vorzeitiger Todesfälle pro 100.000 Einwohner in den einzelnen Ländern. Dabei fällt auf, dass Europa und Asien die höchste Todesrate der Welt durch Rauchen aufweisen. Die Daten zeigen, dass schockierenderweise sowohl in Europa als auch in Asien 100 – 150 Todesfälle auf 100.000 Einwohner kommen. Warum das so ist? Na ja, das hat verschiedene wesentliche Ursachen. Verglichen mit ihren nordamerikanischen Pendants haben die Regierungen in Europa erheblich später damit angefangen, in Anti-Raucher-Kampagnen zu investieren – erst etwa Mitte der 90er Jahre. Möglicherweise sind die massiven Probleme, die mit dem Rauchen einhergehen, den Europäern noch nicht richtig bewusst geworden. Das erscheint besonders seltsam, wenn man bedenkt, dass die Steuern auf Zigaretten in europäischen Ländern erheblich höher sind als in Nordamerika. Die Sorge ist die, dass sich der Verkauf von Zigaretten in die falsche Richtung entwickelt. In den USA erwartet man z.B, dass der Verkauf von Tabakprodukten in den kommenden zehn Jahren auf ein Rekordhoch steigen wird.

Smoking and CBD

Überflüssig zu sagen, dass es trotz der Bemühungen in den USA, Nikotin vollständig vom Markt zu bekommen, offensichtlich noch immer ein schwerwiegendes Problem gibt. Eine weitere Sorge, die die Regulierungsbehörden in den letzten Monaten Alarm hat schlagen lassen, ist das Vaping (Rauchen elektronischer Zigaretten), das – so behaupten viele Hersteller – angeblich gesünder sei als das Zigarettenrauchen (obwohl es dafür keinerlei Beweise gibt). Besonders besorgniserregend ist das, weil das Rauchen bereits die häufigste Ursache von vermeidbaren Todesfällen in den USA darstellt.
Juul ist eine schlanke elektronische Zigarette, die so hergestellt ist, dass sie im Aussehen einem Flashlaufwerk ähnelt. Das Produkt kam im Jahr 2015 auf den Markt, wurde aber hauptsächlich in Nordamerika wahnsinnig schnell beliebt. Die Grafik unten zeigt, wie schnell sich Juul besonders unter Teenagern verbreitet hat.

Smoking and CBD

Die Rate von High School-Zwölftklässlern, die Zigaretten rauchen, ist von 36,5% auf 7,6% gefallen. In der viel kürzeren Zeit von 2015 bis 2018 hat das „Dampfen“ unter Teenagern einen steilen Anstieg genommen. Bereits 2018 gehörte dieser Firma 75% des gesamten E-Zigarettenmarktes. Die Sorge geht dahin: Wenn immer mehr Menschen „dampfen“, bedeutet das auch, dass immer mehr Menschen süchtig aufs Rauchen sind und dass immer mehr Menschen daran sterben. Aus diesem Grunde ist es so entscheidend und so lebenswichtig, dass alle Optionen, wie die Tabak- und Nikotinsucht bekämpft werden kann, erkundet und ausgeschöpft werden. Inwiefern hilft CBD, mit dem Rauchen aufzuhören? Die gute Nachricht, wenn man ein Tabakprodukt weglässt: Die positiven Auswirkungen setzen schon unmittelbar nach dem Aufhören ein. Innerhalb der ersten 20 Minuten, nachdem man nicht mehr raucht, kehren Blutdruck und Puls zu ihren Normalwerten zurück. Auch die Bronchien beginnen sich zu entspannen. Binnen 24 Stunden sinkt bereits das Risiko für einen Herzanfall.

Smoking and CBD

2018 haben Wissenschaftler in einer Studie herausgefunden, dass CBD in einem menschlichen Versuchsmodell zum Tabakentzug den Aufmerksamkeitsbias auf Zigarettenanreize aufhebt. Das bedeutet: In vorbereitenden Forschungen wurde bereits belegt, dass CBD bei Menschen, die mit dem Rauchen aufhören möchten, tatsächlich die Fixierung auf Nikotin wirkungsvoll vermindert. Aus der Studie: „Wir haben einen experimentellen medizinischen Ansatz bei abhängigen Zigarettenrauchern angewendet, um zu untersuchen, ob 1.) eine nächtliche Nikotinabstinenz, verglichen mit Nikotinsättigung, einen höheren Aufmerksamkeitsbias (AB), eine höhere Bewertung von mit Zigaretten verbundenen Stimuli und erhöhten Sucht- und Entzugsdruck hervorrufen und ob 2.) CBD im Vergleich zu einem Placebo den AB, die mit Zigarettenstimuli verbundenen angenehmen Empfindungen, die Gier und den Entzugsdruck herabsetzen und dabei keine Nebeneffekte hervorrufen würde.“ Dr. Hindocha -

Smoking and CBD

Patente und Forschung Einige Unternehmen haben ihr Interesse am Zusammenhang zwischen CBD und Raucherentwöhnung weitergeführt und Zeit und Mittel in klinische Studien und Schutzrechtsanträge gesteckt. Wie wir oben gesehen haben, beruhen die gesundheitsschädlichen Wirkungen des Tabaks hauptsächlich auf der Inhalation und der Verbrennung in der Lunge. Aus diesem Grund beginnen die wichtigsten, schrittweise verlaufenden Entzugsprogramme meist mit einem Nikotinpflaster, -kaugummi oder anderem Rauchersatz, die zwar noch Nikotin an den Organismus abgeben, aber kein Rauchen und Inhalieren mehr beinhalten. Eines der beliebtesten Raucherentwöhnungsprodukte ist das Nicorette Nikotinpflaster, wie unten abgebildet. Führende CBD-Unternehmen setzen darauf, dass sie die oben gezeigten Nikotinpflaster reproduzieren und verbessern können, indem sie der Rezeptur CBD hinzufügen. Das ist bisher noch nicht erfolgt und würde mehrfache Testvorgänge und Verifizierungen zur menschlichen Gesundheit erfordern. Das Unternehmen, das mit diesen Fortschritten begonnen hat, ist CV Sciences, eine der führenden CBD-Firmen in den USA – es ist Vorreiter in der wissenschaftlichen Forschung zum Einsatz von CBD. Anfang Mai hat CV Sciences bekanntgegeben, dass sie eine „formelle Bestätigung der Patenterteilung durch die USPTO für die eigenentwickelte Cannabidiol- (CBD) und Nikotin-Formel zur Behandlung von rauchfreier Tabakabhängigkeit“ erhalten habe. Das ist eine extrem spannende Entwicklung für die CBD-Branche, denn es bedeutet, dass CBD dabei ist, sich zu etablieren - und dass CBD dabei helfen könnte, eine noch viel größere Vielfalt an Problemen und Krankheiten in Angriff zu nehmen als vorher geglaubt! CV Sciences erklärte, dass dieses Patent, das die USPTO erteilt hat, außerdem einen wichtigen Mehrwert für ihr Unternehmen bedeute, denn „die formelle Erteilung eines US-Patents stärkt das Gewerbe der Arzneimittelentwicklung und bietet die Chance, dass wertvolles geistiges Eigentum zur Nutzung einer großen, bisher unverwirklichten Marktchance verfügbar wird.“ Kurz und gut: Dieses Patent erlaubt CV Sciences, rauchfreie Alternativen gegen Tabakabhängigkeit zu entwickeln, bei denen CBD und Nikotin miteinander kombiniert werden. Das eröffnet auch anderen CBD-Firmen die Möglichkeit, weitere Produkte zu entwickeln und Patente auf eigenentwickelte Technologien zu erhalten, die den Menschen bei der Rauchentwöhnung helfen können. Um CBD-Produkte zur Rauchentwöhnung zu kaufen: Bitte sei vorsichtig beim Kauf von CBD. Es ist ganz wichtig, etwas Recherche zu betreiben, ehe du etwas von einer bestimmten Marke oder einem bestimmten Anbieter bestellst. Elements of Green verkauft ausschließlich Produkte, die auf Schwermetalle, andere toxische Stoffe und auf die Reinheit und die Qualität des CBD getestet worden sind. Zur Rauchentwöhnung empfehlen wir, eine der beiden folgenden Produkte auszuprobieren. 1. Endoca CBD-Kaugummi Neben dem potentiellen Nutzen von CBD für Menschen, die mit dem Rauchen aufhören wollen, gibt es auch überzeugende Forschungsergebnisse, die belegen, dass Kaugummikauen dabei unterstützt, die Gier nach Nikotin zu lindern. Endocas CBD-Kaugummi ist eine fantastische Möglichkeit, in die Vorzüge der Hanfpflanze zu gelangen, ohne die üblichen Umweltrisiken von normalen Kaugummis einzugehen. Endoca Kaugummi ist frei von künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen und bietet durch die orale Aufnahme maximale Bioverfügbarkeit. Seinen süßlichen Geschmack erhält es durch Minze und Xylitol. 2. Janus Bio-CBD-Öl Dieses Produkt ist unser neuestes CBD-Öl, das auf unserem Market Place angeboten und bisher von vielen unserer User hoch gelobt wird. Es ist ein 100% biologisches Öl und garantiert, dass du das reinste CBD-Öl auf dem Markt erhältst. Unsere Hoffnung ist, dass es den Menschen auf dem Weg zur Rauchentwöhnung eine große Hilfe sein wird.

 

2. Janus Organic CBD Oil

This product is our newest CBD oil to be offered on our market place, and comes highly recommended by many of our users so far. It is a 100% organic oil, guaranteeing that you are consuming the most pure CBD oil on the market, and will hopefully be very helpful for people on the journey to quitting smoking.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen


ZURÜCK NACH OBEN
Deutsch de